Pilates- und Faszientraining mit Joachim

REalEASE

Pilates

"Change happens through movement and movement heals."
Joseph H. Pilates
 
Unser Pilates-Angebot besteht aus Pilates Personal Training und Pilates Open Studio Sessions.

Kontakt

Warum Pilates?

Wenn Du das Ziel hast:

  • Deine Schmerzen in den Griff zu bekommen

  • Deine Haltung zu verbessern

  • Mehr Energie für Deinen Alltag und Dein Leben zu gewinnen

  • Effizienter zu Reiten, Golf, Tennis, Fussball, Handball, Basketball zu spielen

  • Dein Tanzen, Schwimmen, Rennen, Rudern, oder jeglichen anderen Sport durch vereinfachtes und elastisches Bewegen zu verbessern

  • Flexibler zu werden

  • Optimale Kraft mit optimaler Kraftausnutzung zu verbinden

  • Deine Konzentrationsfähigkeit, Aufmerksamkeit und Deinen Fokus zu optimieren

  • Flow-States zu finden, um in der Zone zu sein

Dann ist Pilates für Dich.
Es gibt viele weitere Gründe, Pilates auszuüben, und sei es, weil es einfach viel Spass macht.

Was ist Pilates?

Pilates ist mehr als ein Fitnesstraining.  Joseph Pilates hat seine Methode „Contrology“ genannt. Seine Bücher heissen „Your Health“ und „Return to Life“.
Es macht Spass und fordert Dich heraus, Deinen Körper in allen seinen Möglichkeiten kennenzulernen.
Pilates trainiert voll umfassend alle Muskeln und das fasziale Netz in jeder Übung. Es ermöglicht Dir, den Herausforderungen, die das Leben stellt, mit Widerstandsfähigkeit, Flexibilität, Anpassungsfähigkeit, schmerzfrei und kraftvoll gegenübertreten zu können.

 

Dein Pilatestraining bei REalEASE

 

Ich möchte Dir helfen, herauszufinden, wie Dein Körper funktioniert. Wie Du, die auf Dich wirkende Kräfte in Deinem ganzen System gleichmässig verteilen kannst.
Du wirst lernen, wie Fokus, Aufmerksamkeit und Präzision Deine Bewegungen steuern und beeinflussen.
Schmerz- und Spannungszustände durch ungünstige Bewegungsgewohnheiten bekommen durch das Erarbeiten effizienterer Muster die Möglichkeit sich aufzulösen.
Damit wird es Dir leichter fallen, mit inneren und äusseren Stressfaktoren umzugehen.

Pilates ist Faszientraining

Durch Pilates wird Dein fasziales System (vereinfacht Bindegewebe und Muskeln) trainiert, alle auf Dich wirkende Kräfte in Deinem ganzen Körper gleichmässig zu verteilen.

Die bekannte Effizienz der von Joseph Pilates entwickelten Methode wird durch die Erkenntnisse der Faszien Forschung und durch das Konzept der Bio-Tensegrity wissenschaftlich gestützt.

 

DAS FASZIALE BINDEGEWEBE, DAS INTERNET IN UNSEREM KÖRPER

Kraftübertragung durch und in das Gewebe bedingt Kommunikation. Diese Kommunikation läuft über das fasziale Bindegewebe, welches jede Zelle, alle Muskeln, Sehnen und Bänder und alles, was sich dazwischen befindet, umfasst. Man kann also sagen, unsere Faszien sind das World Wide Web unseres Körpers.

Durch Aufmerksamkeit und Wahrnehmung innerer und äusserer Prozesse können wir dieses Kommunikationsnetz so steuern, dass sich ungünstige Bewegungsmuster auflösen und durch hocheffiziente neue Muster ersetzt werden.

 

DIE ARCHITEKTUR UNSERES KÖRPERS, BIO-TENSEGRITY

Unser Körper ist ähnlich wie ein moderner Wolkenkratzer aufgebaut.

Relativ leichte Stützkonstruktionen werden durch das Material verbunden, das gleichzeitig zusammenhält und aufspannt. Bei einem Wolkenkratzer sind das die Stahlträger und der Beton dazwischen. In unserem Körper sind es die Knochen und das Gewebe (Fasziales Bindegewebe und Muskeln).

Bei einem Wolkenkratzer nennt sich dieses Konzept Tensegrity (Tension und Integrity), in unserem Fall Bio-Tensegrity.

Im Pilates Training wird das Gewebe optimal angesprochen und trainiert. So lernt es, alle Strukturen bestmöglich zusammen und auseinander zu halten. Das schafft für jedes Gelenk, und jedes innere Organ den Platz, den es braucht, um einwandfrei arbeiten zu können.

So lösen sich Probleme des Bewegungsapparates, die meistens durch Überbelastungen und Druck entstehen, auf.

Pilates und Schwerkraft

Was hat Pilates mit der Schwerkraft zu tun?

 

Schwerkraft ist die Kraft, die uns in jeder Sekunde, die wir leben, beeinflusst. Wir setzen uns selten bewusst mit ihrer Wirkung auf unseren Körper und unsere Art zu bewegen auseinander.

Ganz zu schweigen davon, Schwerkraft als positiven Einfluss auf uns zu sehen, als die Kraft, die es uns erst ermöglicht zu bewegen und uns aufzurichten.

 

Wie gehen wir im Pilates mit der Schwerkraft um?

 

Die Federn der Pilatesgeräte erlauben es uns, uns in allen Positionen auf die Schwerkraft einzustellen, da sie eine Kraft haben, die umso grösser wird je weiter wir uns in sie ausdehnen.

Die Federn simulieren bei vielen Übungen die Wirkung der Schwerkraft.

Gleichzeitig können wir die Schwerkraft als Energiegeber auf die Federn und unseren Körper wirken lassen.

 

Wie Joseph Pilates seine Geräte entwickelt hat, um uns das Bewegen zu vereinfachen, so kann Schwerkraft unser Bewegen und unsere aufrechte Haltung vereinfachen.

In den meisten Fällen kämpfen wir allerdings tagtäglich gegen die Schwerkraft an, anstelle Sie als kostenfreie Energie zu nutzen.

Wenn wir gleichzeitig das elastische Energiespeichersystem unserer Faszien nutzen, können wir uns mit wenig Aufwand von der Schwerkraft und den Faszien bewegen lassen.

Pilates Personal Training

Warum Pilates Personal Training?

 

Im PT-Setting erfährst du ganz individuell, wann Du für welche Herausforderung wie viel Kraft brauchst. Du lernst Deine Restriktionen loszulassen, Die Dich hinder dein volles körperliches Potenzial zu entfalten. Du lernst Dich zu fokussieren und kannst für die Session deinen Alltag vor der Tür lassen.

Diese Session ist nur für Dich, Deinen Körper, Deinen Spass und der Fokus und die Herausforderungen helfen Dir alles andere für diese Zeit zu vergessen.

Im 1-zu-1-Setting lernst Du das für Dich wichtige Pilates-Repertoire kennen und erlernst die Routinen, die Du dann auch eigenständig unter meiner Anwesenheit, während der Open Studio Trainingszeiten weiter trainieren können.

Pilates Open Studio Training

Warum Pilates Open Studio Training?

 

Dieses Angebot ist für alle, die ihre Routinen selbstständig trainieren möchten. In den wenigsten Studios hast Du die Möglichkeit ohne Anleitung deine Pilatesübungen zu trainieren. Ich bin der Meinung, dass Deine Pilatesfähigkeiten und Deine Bewegungserfahrung insgesamt stark gefördert werden, wenn Du ohne genau Anleitung selbst Deine Erfahrungen mit dem Repertoire machts.

 

Wie sehen Open Studio Sessions aus?

 

Die Zahl an Teilnehmenden ist pro Session auf 4 begrenzt. Dieses sind keine angeleiteten Trainingssessions. Ich werde immer anwesend sein, und stehe Dir für 2-3 Fragen zur Verfügung. Das Erlernen neuer Übungen oder das intensive Bearbeiten von Deinen Herausforderungen gehören ins Personal Training.

 

Was sind die Voraussetzungen, damit Du an Open Studio Sessions teilnehmen kannst?

Du kennst Deine Pilates Routinen und weisst, mit den Geräten und Deinen Einstellungen umzugehen. Du solltest Routinen auf allen Geräten haben, damit ein Wechsel zwischen den Geräten möglich ist. Du kannst auch in anderen Pilates Studios bei anderen Lehrpersonen Deine Pilates Erfahrungen gesammelt haben. Als Einstieg musst Du dann allerdings, ein paar Personal Trainings bei mir nehmen, damit ich sicher sind, dass Du Deine Routinen kennst und weisst, wie Du mit meinen Maschinen umgehst.

 

Für Informationen zu Zeiten und um Dich anzumelden, kontaktiere mich bitte direkt.

Kontakt

Pilates für Golfer:innen

Pilates und Golf passen gut zusammen. Dieses Zusammenspiel wird seit Jahren von Golfspielenden geschätzt. Vielleicht bist Du durch eine Internetsuche «Pilates für Golfer» auf diese Seite gelangt. Dann hast Du schon gemerkt, wie viele Verknüpfungen die beiden Begriffe haben.
Alle Golfer:innen, mit denen wir arbeiten, suchen nach Präzision und Verfeinerung ihrer Bewegungsabläufe und da ist die Pilates Methode ideal.
Vor allem das Training auf den Geräten hilft Dir, Ihre Bewegungen genauestens zu steuern, und so Deine Bewegungsmuster zu erkennen und zu verfeinern. Gleichzeitig lernst Du Deine eigene Kraft, die Schwerkraft, Schwungkräfte und Elastizität im Zusammenspiel einzusetzen.
Und Pilates trägt Dich genauso in «die Zone» wie das Golfspielen selbst.

Pilates für Musiker:innen

Du kannst als Musiker:In von Pilates u. a. profitieren:

 

Wenn Du das optimale Bewegungsmuster im Zusammenspiel zwischen Dir und Deinem Instrument herausfinden möchtest.

 

Wenn Du durch Verbindung, Kraftübertragung und Fluss erfahren möchtest, wie Dein Körper für die Musik durchlässig wird und mit Dir und Deinem Instrument schwingen kann.

 

Wenn Du das angemessene Mass an Support finden möchtest, so dass Dein Körper Deine Stimme / Dein Blasinstrument im wahrsten Sinne des Wortes trägt, ihr Flügel verleiht und gleichzeitig erdet.

Musiker:innen sind in unseren Augen Leistungssportler:innen. Das Instrument – sei es die eigene Stimme oder eins, das sich aussen befindet – stellt Deinen Körper Bedingungen und Herausforderungen.

Diesen wird sich Dein Körper mehr oder weniger optimal anpassen. Ungünstigere Anpassungen können langfristig zu Schmerzproblemen und anderen Einschränkungen führen. Das Musizieren wird dadurch teilweise erheblich beeinträchtigt.

Ziel unserer gemeinsamen Arbeit ist, die Herausforderung des Instruments / der Stimme mit den Gegebenheiten und Anpassungsmechanismen des Körpers in Balance zu bringen.

Ein befreites, schwingendes Musizieren wird so langfristig und mit grosser Einfachheit möglich. Körperliche Stressreaktionen werden reduziert.

„Musik hat mich mein Leben lang begleitet. Ich habe Gesang studiert. Ich spiele diverse Instrumente, zugegebener weise auf eher laienhaftem Niveau. Ich nehme regelmässig Gesangsunterricht und trete etwa einmal im Jahr im engeren Rahmen mit einem neuen Programm auf. Mit Profimusiker:innen und ambitionierten Laien zu arbeiten, ist für mich eine besondere Freude.“ – Joachim Schultz

"Durch das fasciale Pilatestraining habe ich die Pilatesübungen auf eine faszinierende Art neu kennengelernt. Auch meine Körperwahrnehmung hat sich sehr verändert. Bei den Personal-Trainings mit Joachim hatte ich die meisten "Aha-Erlebnisse", im Sinne von Aha, so fühlt sich das an? Das habe ich so noch nie wahrgenommen in meinem Körper. Dank Joes feiner Wahrnehmung, Intuition und natürlich Kenntnis der faszialen Linien, vermag er mich immer wieder neu zu fordern und hilft mir noch besser in Verbindung zu sein. Ich habe bei ihm viel gelernt über die Atmung, die Öffnung der Rückenlinie, die Öffnung der Hüften, die Armverbindung und vieles mehr. Dazu kommt sein sehr kreatives Arbeiten mit den Geräten und seine Versuche über Bilder meine Bewegungen und Haltung zu verbessern und die Anspannung zu lösen. Danke für Deine Unterstützung."

- M.F., Spyraldynamikerin, Bern

"Die Arbeit mit Joachim Schultz hat für mich besondere Bedeutung, da er als Sänger speziell auf mich eingehen kann, indem er die Art und Weise, wie wir Berufsmusiker stundenlang am Instrument – in meinem Fall – sitzend arbeiten, nachvollziehen kann und um die spezifischen Probleme weiss. Er hat eine unglaubliche Sensibilität für feinste körperliche Schwächen, Verspannungen, Anomalien und sieht sofort die Folgen, welche solche Verspannungen auf andere Körperteile auslösen."

- N.S.

"Um der Herausforderung, mit einer zerebralen Gehbehinderung zu leben, zu begegnen, hat mein Körper zahlreiche Strategien entwickelt. Viele davon kompensieren fehlende motorische Muster mit hoher muskulärer und mentaler Anstrengung. Durch die Arbeit mit Joachim erkenne ich diese Strategien und erlerne Alternativen, die weniger Kraft erfordern, indem sie biomechanische Prinzipien nutzen. Besonders beeindruckt hat mich Joachims aussergewöhnlich schnelles und deailiertes Verständnis von meinen komplexen und atypischen Bewegungsmustern."

- T.T.

Rufe uns einfach an: 043 817 46 77

Oder schreibe uns: info@real-ease.ch